„Die Revolution der Effizienz“ und „Think Thin“: die fundamentalen Bücher für die Industrie der Dünnblechbearbeitung

Juni 2021 News
La rivoluzione dell'Efficienza e Think Thin

Das Jahr 2020 hat Themen aufgeworfen, die für viele in der Produktion tätigen Unternehmen wichtig sind – wie zum Beispiel die Nachhaltigkeit der Produktionsprozesse, die Sicherheit und die Automatisierung.

Mein erstes Buch zu schreiben gab mir ein Gefühl der Erfüllung jenseits aller Erwartungen. Sicher auch wegen der sehr ermutigenden Rückmeldungen und des positiven Feedbacks, das ich dafür persönlich als Fachmann und als Unternehmen erhalten habe.

Aber vor allem wegen jener Leser, die aus der Lektüre meines Buches Inspiration und neue Einnahmen schöpften, und schließlich auch Teil unserer Kunden wurden.

„Die Revolution der Effizienz“ erlaubte es mir, mit euch allen – Managern und Unternehmern – jene Elemente zu teilen, die die Unternehmensprozesse effizienter machen: Wir haben gesehen, wie Nachhaltigkeit, Produktivität, Flexibilität und Automatisierung die Basis für profitablere industrielle Prozesse bilden.

Um mehr über das Buch „Die Revolution der Effizienz“ zu erfahren, klicken Sie HIER

Nachdem ich dieses erste Werk vollendet hatte, hatte ich noch eine Menge Material geschrieben und über die vergangenen Jahre angesammelt. Material, das für interne Schulungszwecke unserer Ingenieure verwendet werden sollte, aber auch von sehr hohem Wert für unsere Kunden sein konnte.

Diese Artikel betrafen vor allem die Entwicklung und die Herstellung von Dünnblechprodukten, also unsere Hauptanwendungsbereiche und -märkte: Rollladen, Raffstoren, Trockenbau-Profile und Zwischendecken.

Das erste Buch hatte ich im März 2020 vollendet, mitten in der Pandemie. Und sicherlich hätte ich mir damals nie erwartet, dass wir ein Jahr später erneut in einer ähnlichen Situation stecken würden: Natürlich, mit der Hoffnung der Lage dank der Impfstoffe zu entkommen.

Es ist offensichtlich, dass sich viele Dinge geändert haben und dass wir nicht mehr zur gewohnten Normalität zurückkehren werden. Ich persönlich habe festgestellt, dass wir dank Videokonferenzen in der Lage sind, sehr komplexe Projekte viel besser zu leiten, ganze Anlagen mit unseren Kunden im Ausland und in verschiedenen Filialen mitzugestalten, und die Fernunterstützung ist zu einem strategischen Vorteil für uns und unsere Kunden geworden.

Also: Ich denke, wir werden viele der „guten Gewohnheiten“, die wir uns in diesem Jahr angeeignet haben, wahrscheinlich beibehalten.

Auch auf Produktionsebene hat uns die Pandemie vor Augen geführt, welche Auswirkungen sie auf unsere Produktionen haben kann: Je größer die soziale Distanzierung und je höher die Automatisierung ist, desto besser können wir unsere Prozesse „pandemiesicher“ machen.

Fortschrittliche Produktionssysteme mit hohem Automatisierungsgrad sind eine der Haupttechnologien, die in der Industrie 4.0 als „Schlüsseltechnologien“ definiert werden: Maschinen, die miteinander verbunden sind, leicht aus der Ferne gesteuert werden können und wenig Personal benötigen.

Sicherlich war die Pandemie für Unternehmen, die diesen Weg der Transformation hin zu 4.0 Technologien noch nicht eingeschlagen hatten, auch ein Beschleuniger: also Evolution oder Aussterben.

All diese Überlegungen brachten mich im November 2020 zu einem Entschluss: das gesamte bereits erstellte Material zu den Themen Entwicklung von Dünnblechprodukten, Industrie 4.0, Software und Fernunterstützung zu sammeln und in Form eines Handbuches neu zu verfassen.

Das erste Buch, „Die Revolution der Effizienz“ ist breit angelegt und beinhaltet Konzepte, die auch auf Produktionsprozesse außerhalb der Blechbearbeitung angewendet werden können. Dieses neue Buch hingegen sollte noch spezifischer sein und die Themen behandeln, die ich vor allem im Bereich der Dünnblechbearbeitung am häufigsten mit meinen Kunden bespreche.

Das Handbuch ist in verschiedene Kapitel unterteilt, die sich jeweils anderen Themen widmen: Die Herstellung hochwertigster Dünnblechprodukte, die Anwendung von Industrie 4.0 auf Produktionssysteme mit Blechen, die automatische Qualitätskontrolle von Produkten, die Bedeutung der Software bei fortschrittlichen Fertigungsanlagen und so weiter.

Wie beim ersten Buch, erreichte mich der Titel wie der Blitz: ich war gerade mit dem Auto auf dem Weg aus dem Ausland zurück nach Hause, ganz alleine. Ich hatte gerade während einer Reise, die mich nach Deutschland und Österreich führte, verschiedene Kunden getroffen. Mit einem dieser Kunden besprachen wir ein Problem, das seiner Meinung nach von fundamentaler Bedeutung war: angesichts steigender Rohmaterialpreisen war es wichtig, sein Produkt mit einem dünneren Blech neu zu gestalten und dabei die Qualität und die Leistung aufrecht zu erhalten.

Die Materialdicke zu reduzieren bedeutete gegen Jahresende eine Ersparnis in Millionenhöhe.

Man musste also in die Richtung dünnerer Bleche „denken“, also…
Dünn denken: Think Thin! Unsere Spezialisierung in der Entwicklung von Dünnblechprodukten – so dachte ich – wird nun zu einem strategischen Vorteil für unsere Kunden!

Aus dieser Überlegung heraus entstand der Artikel über die Auswirkungen der Rohmaterialkosten, den Sie HIER finden können, und schließlich nahm ich ihn als Titel für dieses neue Buch.

Übrigens, bevor jemand sagt, dass diese Überschrift wie eine Apple-Werbung klingt, bestätige ich das: Ich mochte schon immer deren Werbung, mit dem Bild von Einstein, der seine Zunge herausstreckt, und der Überschrift „Think different“.

Das ist es, was „Think Thin“ für uns bedeutet.

„Think Thin“ bedeutet, alle Geschäftsprozesse unter dem Aspekt der Produktivität und Rentabilität zu betrachten.

Es bedeutet auch, ein umfassendes Wissen über das Rohmaterial, das Produkt, den Prozess und die Datenverarbeitung zu haben, um die Leistung Ihres Unternehmens kontinuierlich zu verbessern.

„Think Thin“ bedeutet, Technologien zu kennen und einzusetzen, die das Material vollständig ausnutzen und dabei sogar mehr als 20 % des Rohmaterials und 70 % der Energie einsparen, um letztlich dasselbe Produkt zu erhalten!

In diesem meinem neuen Buch werden wir gemeinsam entdecken, wie nachhaltige Prozesse auch die profitabelsten für unsere Unternehmen sind.

Und darüber, wie die Automatisierung sämtliche Prozesse erleichtert – und völlig resistent gegen Pandemien macht.

Das Buch „Think Thin“ wird diesen Sommer auf Italienisch, Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch erhältlich sein: Um Ihr Exemplar zu bestellen, schreiben Sie uns an
[email protected]

 

Andrea Dallan avatar
Andrea Dallan
CEO – Dallan Spa

Share This

This website uses cookies to improve user experience. By clicking the enable button you get the best experience on the website with full contents, consenting to all cookies in accordance with our  Cookie policy.